Spielbericht: 0:5-Niederlage gegen die Austria Amateure!

Leider gab es für unsere Mannschaft am vergangenen Samstag im Reichshofstadion nichts zu holen. Das Team war den mit sechs Profis angetretenen „Amateuren“ des SC Austria Lustenau über weite Strecken unterlegen und musste mit 0:5 die Segel streichen. Vor allem auch die Ausfälle einiger Leistungsträger – Rene von der Thannen, Reinaldo Ribeiro (beide Knie) und Uelder Barbosa (muskuläre Probleme) fehlten verletzungsbedingt – machten sich bemerkbar.

Die erste große Möglichkeit der Partie fand unsere Elf vor: Joachim Metzler wurde nach wenigen Minuten perfekt freigespielt, umkurvte den gegnerischen Verteidiger, setzte den Ball aber über das Tor. In weiterer Folge hatten dann die Lustenauer mehr vom Spiel und übernahmen das Geschehen. Nach 24 Minuten nutzte Lucas Barbosa eine Flanke zum 0:1. Wenig später (37.) war der Angreifer erneut nach einer seitlichen Hereingabe erfolgreich.

Eigentlich wollten Kapitän Andreas Bechter und Co. in der zweiten Halbzeit noch einmal attackieren. Das frühe 0:3 durch Nicolai Bösch in Minute 47 legte die Pläne aber auf Eis. Viel passierte anschließend nicht mehr. Die Treffer von Jeferson Barbosa (84.) und Serkan Aktas (89.) waren nur noch Draufgabe.

In der spielfreien Woche gilt es nun, die bittere Niederlage aus den Köpfen der Spieler zu bekommen und das Ganze abzuhaken, um dann in den kommenden Partien voll durchzustarten. Bis dahin dürfte auch der eine oder andere Kicker von seiner verletzungsbedingten Pause zurückkehren. Kopf hoch, Männer! #andorscht

Aufstellung FC Andelsbuch:
J. Schneider – Bär (66. Künz), N. Kleber, P. Kleber, Halder – Zehrer (46. Reumiller), Bechter, M. Metzler, J. Metzler – Walch, Theisen

Tore:
1:0 L. Barbosa (24.), 2:0 L. Barbosa (37.), 3:0 Bösch (47.), 4:0 Cruz (84.), 5:0 Aktas (89.)